Die Schülermitverantwortung hat einen hohen Stellenwert im Sinne einer Vorbereitung auf die Situation des mündigen Bürgers im Rahmen der demokratischen und pluralistischen Meinungsbildung. So kann der Erziehungsauftrag der SMV umschrieben werden. Die SMV erfüllt einen wichtigen Auftrag im Schulleben, sie soll einerseits die Interessen der Schülerinnen und Schüler vertreten, gleichzeitig aber auch durch Aktivitäten, Gespräche usw. das Schulleben mitgestalten, fördernd und vermittelnd wirken.

Die Schülersprecher mit den Verbindungslehrern für das Schuljahr 2017/ 2018

2017 10 06 SMV HP001

Das Bild zeigt h.v.l.n.r. Verbindungslehrerin Jessica Fischer, stellvertretende Schülersprecherin Sonja Winkler (J2), Mittelstufensprecherin Maja Widmann (9a) und v.v.l.n.r. Verbindungslehrer Sebastian Mücke, Schülersprecher Moritz Schenk (J2) und stellvertretenden Schülersprecher Michel Janzen (J2).
 

Die Verbindungslehrer

wurden früher auch als „Vertrauenslehrer“ bezeichnet. Ihre Aufgabe ist es, die SMV in ihrer Arbeit zu begleiten, zu beraten und sie zu unterstützen. Die Verbindungslehrer haben eine wichtige Funktion in der Zusammenarbeit zwischen den Schülerinnen und Schülern, ihren Lehrkräften, dem Elternbeirat und der Schulleitung. Dies geschieht im Rahmen von Veranstaltungen, Sitzungen, gegebenenfalls aber auch in Konfliktfällen.
 

 

GYMNASIUM RUTESHEIM | Robert-Bosch-Straße 19 | 71277 Rutesheim | Tel.: 07152 5002 25 00 | Fax: 07152 5002 25 99 | sekretariat@gymnasium-rutesheim.de