Ein 10. Platz scheint zunächst ganz ungewohnt für die Robotics Rutesheim, die schon bei vielen Wettbewerben der First-Lego-League auf dem Siegertreppchen standen. Doch gerade bei den FLL Semi Finals Central Europe, bei denen nun die besten unter 147 Robotik-Teams gesucht wurden, ist dies in der Gesamtwertung eine bemerkenswerte Auszeichnung, zu der wir dem Team herzlich gratulieren!


Im Rahmen einer 2-tägigen Wettbewerbsexkursion reisten die Robotics Rutesheim am Fr, 15.2.19, nach Regensburg, um mit ihrem Roboter an der Ostbayrischen Technischen Hochschule gegen andere siegreiche Teams aus Süddeutschland anzutreten. Als erste Disziplin stand die Präsentation des Roboters und dessen gründliche Prüfung durch eine fachkundige Jury an, die auch den grafischen Programmcode genau unter die Lupe nahm. Für die ausgeklügelten Lösungen gab es viel positives Feedback und eine 5. Platzierung. Lediglich die Zuverlässigkeit auf dem Spielfeld ließ der Roboter am Wettbewerbstag an einigen Stellen vermissen, was weitere Punkte und damit eine höhere Platzierung verhinderte.

Neben der Konstruktion und Programmierung dieses autonom agierenden Lego-Mindstorms-Roboters war unter dem Rahmenthema „Into Orbit“ auch eine selbst gewählte Forschungsfrage zu bearbeiten, bei der sich die Robotics Rutesheim mit der Entwicklung eines autonomen Radarsystems beschäftigten, was bei Weltallmissionen jenseits unseres Sonnensystem die Warnung vor Kollisionen ermöglichen könnte. Dabei lobte die Jury die präzise Analyse einer Problemstellung gepaart mit einer detailliert durchdachten Lösung samt Demonstration eines Prototyps und vergab dafür ebenfalls den 5. Platz.

Am Ende durften sich Julian Dausend (10f), Maksym Demchenko (7c), Florian Feucht (10d), Lucca Kaltenecker (J1), Nicklas Kaltenecker (J1), Kai Kellner (10d), Thomas Mahr (8b) und Henri Müller (7c) so nach monatelanger Vorbereitungszeit zu Recht zu den Top Ten zählen!
An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an die mitgereisten Eltern, die nicht nur beim Transport von Mannschaft und Roboter eine große Unterstützung waren, sondern auch vor Ort als Fans eifrig die Daumen drückten.

Claudia Vorderer
Leiterin der Robotik-AG

2019 02 16 RoboticsRutesheim HP01

GYMNASIUM RUTESHEIM | Robert-Bosch-Straße 19 | 71277 Rutesheim | Tel.: 07152 5002 25 00 | Fax: 07152 5002 25 99 | sekretariat@gymnasium-rutesheim.de