Eine Urkunde mit einem ersten Preis zu überreichen ist immer toll. Heute durfte Schulleiter Jürgen Schwarz gleich zwei Schülern eine Urkunde mit einem ersten Preis überreichen: Tabea Hettenbach (10a) und Jannis Hettenbach (8b) haben gemeinsam den ersten Preis beim 32. Landeswettbewerb Mathematik erreicht.


Der Landeswettbewerb Mathematik richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Gymnasien, Gemeinschaftsschulen und Realschulen bis einschließlich Klasse 10. Dieses Jahr haben 719 Schülerinnen und Schüler teilgenommen und vier Aufgaben aus verschiedenen Teilbereichen der Mathematik in Gruppen oder einzeln bearbeitet. Diese weitgehend innermathematischen Problemstellungen werden von Aufgabe zu Aufgabe komplexer und anspruchsvoller. Bei der Bewertung wird auf eine lückenlose und logisch korrekte Darstellung des Lösungsweges geachtet. Bereits letztes Schuljahr hatte Jannis im Rahmen eines differenzierten Lernangebots, welches ab der Klassenstufe 7 interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler schrittweise an die Teilnahme am Landeswettbewerbs herangeführt soll, einzelne Aufgaben eingereicht. Schon da war die Rückmeldung sehr positiv und wir freuen uns, dass Jannis und Tabea dieses Jahr gemeinsam so hervorragend abgeschnitten haben.
Durch das sehr erfolgreiche Problemlösen haben sich Tabea und Jannis für die zweite Runde des Landeswettbewerbs qualifiziert. „Ich habe schon mal geschaut welche vier Aufgaben ich aus den sechs Aufgaben auswähle. In der zweiten Runde müssen wir die Aufgaben allerdings getrennt bearbeiten.“, erzählt Jannis Hettenbach. Die Aussicht auf ein viertägiges mathematisches Seminar, bei dem neben der Beschäftigung mit mathematischen Themen auch die Zeit und die Möglichkeit besteht, andere Jugendliche kennenzulernen, ist sicher motivierend. Wir wünschen den beiden viel Erfolg bei der Bearbeitung der Aufgaben und gratulieren nochmals zu der tollen Leistung!

Laura Auhorn
Abteilungsleiterin Schulentwicklung

2019 01 16 Landeswettbewerb Mathematik HP01
v.l.n.r.: Jannis Hettenbach (8b), Jürgen Schwarz, Tabea Hettenbach (10a)

GYMNASIUM RUTESHEIM | Robert-Bosch-Straße 19 | 71277 Rutesheim | Tel.: 07152 5002 25 00 | Fax: 07152 5002 25 99 | sekretariat@gymnasium-rutesheim.de