"Ich konnte es gar nicht glauben", mit diesen Worten kommentiere Maya Wolf ihren Sieg beim Kreiswettbewerb des diesjährigen Vorlesewettbewerbs. 
Maya setzte sich gegen 11 weitere Teilnehmer beim Kreiswettbewerb des Vorlesewettbewerbs in der Leonberger Stadtbücherei durch. Trotz großer Nervosität konnte sie auf der Bühne in ihren Text des Buches „Emma, der Faun und das vergessene Buch“ von Mechthild Gläser eintauchen und ihn flüssig vorlesen.

Ausgewählt hatte sie eine Textstelle aus diesem Buch, da sie den Klappentext des Buches bereits sehr interessant und spannend fand. Neben dem bekannten Text musste Maya – wie auch die anderen Teilnehmer - eine unbekannte Textstelle aus dem Buch „Meisterfälscher“ von Elise Broach vorlesen. Da sie auch diese Aufgabe sehr gut meisterte, war der Jubel um Maya von ihren Eltern, Großeltern und Freundinnen groß, als sie als Siegerin aufgerufen wurde. Wir drücken Maya die Daumen für den Bezirkswettbewerb der in Esslingen Mitte März bis Ende April stattfinden wird.

Laura Auhorn
Abteilungsleiterin Öffentlichkeitsarbeit

2018 02 28 Kreis Vorlesewettbewerb HP
v.l.n.r.: Maya Wolf, Renate Schuster (Deutschlehrerin von Maya)

GYMNASIUM RUTESHEIM | Robert-Bosch-Straße 19 | 71277 Rutesheim | Tel.: 07152 5002 25 00 | Fax: 07152 5002 25 99 | sekretariat@gymnasium-rutesheim.de