Ein temporeiches Spiel mit Sprache konnten die Französischlernenden der 6. und 7. Klassen am Freitag, 24.05.2019 im Rahmen des Französischunterrichts in zwei Aufführungen genießen. In dem Stück „Madame Lapuce“ des Xenia-Theaters aus Karlsruhe (organisiert von der Fachvorsitzenden Fr. Großnick) dreht sich alles um die Geschäfte von Madame Lapuce auf dem größten Flohmarkt von Paris.

Weiterlesen: Französisch erleben!

Anwendung und Lebensbezug! Diese Vorgabe des Bildungsplans für das Fach Chemie in der Oberstufe erfüllten Schülerinnen und Schüler des vierstündigen Chemiekurses J2 von Frau Üffing in ganz besonderer Weise. Am Mittwoch, 22.05.2019 übernahmen sie als Küchenteam die Zubereitung des Mittagessens in der Mensa. Unterstützt wurden sie dabei von Frau Üffing und der Mensaleiterin Frau Wagner. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen und vor allem schmeckte es wunderbar: wilde Kartoffeln mit Tzatziki, gemischter Salat und saisonaler Erdbeerkuchen.

Weiterlesen: Chemiekurs kocht

Einen äußerst gelungenen Abschluss fand der Literatur und Theater Kurs J2 unter der Leitung von Frau Lobacovs (die den Kurs vor kurzem wegen der Elternzeit von Frau Reichel übernommen hatte) mit der Aufführung von „Kinder des Clowns“ am Freitag, 24.05.2019. Die Schülerinnen und Schüler des Kurses hatten sich in den letzten zwei Kursjahren tiefgehende Gedanken zu Fragen der Identität und Identitätsfindung gemacht und diese in einer „Szenecollage“ in selbst geschriebenen Szenen umgesetzt.

Weiterlesen: Kinder des Clowns - Aufführung des Literatur- und Theaterkurses

Am 06.05.2019 war es wieder soweit! Bereits zum vierten Mal besuchte die „Wilde Bühne“ aus Stuttgart das Gymnasium Rutesheim. Alle Schülerinnen und Schüler der achten Klassen nahmen an der Präventionsveranstaltung teil, die im Rahmen des Sozialcurriculums unserer Schule mittlerweile fester Bestandteil ist. Die Veranstaltung soll die Jugendlichen stark machen für ein eigenverantwortliches und soziales Leben in der Schule und der Gesellschaft und zu einem selbstbewussten, achtsamen Umgang mit legalen und illegalen Suchtmitteln anregen.

Weiterlesen: Präventionstheater Wilde Bühne am Gymnasium Rutesheim

Am Freitag 03.Mai 2019 kamen die indischen Austauschschüler nach einer langen Reise am Gymnasium Rutesheim an. In den letzten zwei Wochen haben sie die Schule, Stuttgarter Fernsehturm, Heidelberg und Calw kennengelernt. Dort wurden sie auch von der örtlichen Presse empfangen: Schüler in Calw

Weiterlesen: Schüleraustausch fördert Weltoffenheit

Das Singspiel der fünften Klassen entführt das Publikum nach Schilda

 „Ist denn tatsächlich Klugheit der Menschheit höchstes Gut? Mach hin und wieder Unsinn, denn das lohnt sich absolut!“                 
Schon in alten Zeiten leiden die Bürger der Stadt Schilda unter einer sehr modernen Krankheit: Sie sind vom Burnout bedroht. Da sie weit und breit die Klügsten sind, schickt sie der Kaiser als Berater durch das ganze Land. Von ständigem Leistungs- und Termindruck gehetzt und voller Sehnsucht nach einem beschaulicheren Leben mit ihren Familien beschließen sie einfach nicht mehr schlau zu sein.

Weiterlesen: Rutesheimer Schüler arbeiten hart daran, immer dümmer zu werden.

In vielen Orten wird zum 1. Mai ein bunt geschmückter Maibaum aufgestellt, um den früher Volkstänze aufgeführt wurden. Die Gemeinden haben sich daran gemessen, wer den größten und schönsten Maibaum hat. Unsere SMV schmückte zum Anlass des alljährlichen Maiballes am 30. April 2019 zwar keinen Maibaum. Jedoch wurde die Bühlhalle durch einen roten Teppich, viele Lichter, eine Bar, Tischgruppen und einer Diskokugel von einer Sporthalle in einen Tanzhalle verwandelt.

Weiterlesen: Maiball 2019

Werbeagentur Wündrich-Meissen Creativ Consulting GmbH unterstützt Gymnasium Rutesheim mit Tablets.

Am Gymnasium Rutesheim lernen Schüler ganz praktisch mit digitalen Medien umzugehen. Seit einigen Jahren arbeiten sie regelmäßig mit Tablets im Unterricht, um beispielsweise Onlinerecherchen durchzuführen, mit dynamischer Geometriesoftware zu arbeiten oder selbst Erklär-Videos zu drehen. Hierfür stehen bisher zwei Klassensätze Tablets zur Verfügung, die täglich genutzt werden und immer häufiger ausgebucht sind. Erfreulicherweise hat sich für diese Fälle nun eine wunderbare Lösung gefunden:

Weiterlesen: Es gibt nichts Gutes. Außer man tut es.

In diesem Jahr fand zum wiederholten Male der digitalen Schultag «Girls in ICT» im Rahmen des Girls' Day am 28. März 2019 am Gymnasium Rutesheim statt. Girls in ICT ist ein von der Internationalen Fernmeldeunion ITU, einem Arm der Vereinten Nationen, ins Leben gerufener Tag mit dem Ziel, junge Mädchen für Berufe in der Informations- und Kommunikationstechnik (ICT) zu begeistern. Dieser ICT-Tag fand weltweit in über 140 Ländern zeitgleich am Girls Day statt.

Weiterlesen: Girls in ICT

Die Theater AG des Gymnasiums Rutesheim spielte am Donnerstag, dem 28. Februar 2019, unter der Leitung von Regina Martel Henrik Ibsens Drama „Nora. Ein Puppenheim“ in der Aula des Schulzentrums Rutesheim. In diesem Stück aus dem Jahr 1879 geht es um die Emanzipation einer Frau von ihrer vorgegebenen Rolle als Ehefrau und Mutter. Ein Thema, das in Zeiten von #metoo und einem neu entfachten Feminismus wieder so aktuell wie bei seiner Uraufführung vor genau 140 Jahren ist.

Weiterlesen: Theater AG spielte "Nora - ein Puppenheim"

GYMNASIUM RUTESHEIM | Robert-Bosch-Straße 19 | 71277 Rutesheim | Tel.: 07152 5002 25 00 | Fax: 07152 5002 25 99 | sekretariat@gymnasium-rutesheim.de