Newsticker

Trotz der langen Phase des Homeschoolings und Wechselunterrichts stellten sich auch in diesem Schuljahr viele Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 und 6 den spannenden Knobelaufgaben des Känguru-Wettbewerbes der Mathematik. Anders als gewohnt wurde der Wettbewerb in diesem Jahr allerdings nicht in der Schule durchgeführt, sondern online von zu Hause über die Moodle-Seite des Gymnasiums.


Beim Känguru-Wettbewerb sind innerhalb von 75 Minuten verschiedene Mathematikaufgaben mit steigendem Schwierigkeitsgrad zu lösen. Von fünf Antwortmöglichkeiten ist dabei immer nur eine richtig.
Alle Schülerinnen und Schüler erhielten nun nach der deutschlandweiten Auswertung als Erinnerung eine Broschüre mit den Aufgaben und Lösungen des Wettbewerbs sowie einen „Preis für alle“. Zusätzlich bekamen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Urkunde mit der erreichten Punktzahl. In den Jahrgangsstufen 5 und 6 konnten bis zu 120 Punkte erreicht werden.
Außerdem wurden die Schülerinnen und Schüler mit dem weitesten „Känguru-Sprung“, das sind diejenigen, die die meisten aufeinanderfolgenden Aufgaben richtig gelöst haben, mit einem T-Shirt-Preis belohnt.
Den ersten Platz erzielte Marsa Fritz (6b), auf die zweiten Plätze schafften es Elias Lange (6b), Johanna Läpple (6b), Jan Schmücker (5b) und Anna Alvermann (5c). Und den dritten Platz am Gymnasium Rutesheim erreichten Luca Sauter (5b), Niklas Kohler (5c), Annelie Hettenbach (5d), Tessa  Meijs (6c) und Lenny Trostel (6f).
Die Fachschaft Mathematik und das Känguru-Team gratulieren allen Preisträgerinnen und Preisträgern ganz herzlich.

Julia Behringer
Mathematiklehrerin

2021 06 08 Känguruwettbwerb HP
Zwei der Preisträger des Känguruwettbewerbs: Jan Schmücker und Luca Sauter (beide 5b)

GYMNASIUM RUTESHEIM | Robert-Bosch-Straße 19 | 71277 Rutesheim | Tel.: 07152 5002 25 00 | Fax: 07152 5002 25 99 | sekretariat@gymnasium-rutesheim.de