Fest zum zehnjährigen Jubiläum


Musikalische Eröffnung

Am Samstag, den 15.09.2007, feierte das Gymnasium Rutesheim sein zehnjähriges Bestehen.

Um 14.00 Uhr wurde das Fest musikalisch mit dem feierlichen Marsch Pomp and Circumstances eröffnet. Gespielt wurde das berühmte Stück (Land of Hope and Glory) von einem eigens für das Jubiläum zusammengestellten Orchester.
Schulleiter Michael Kilper konnte die Festgemeinde bei strahlendem Sonnenschein begrüßen. Er ging in seiner Rede ebenso wie der Rutesheimer Bürgermeister Dieter Hofmann auf die einzigartige Geschichte der Schule ein, die ihr Entstehen einem entschlossenen, gemeinsamen Handeln von sechs Gemeinden verdankt: Rutesheim mit Perouse, Weissach mit Flacht, Heimsheim, Wimsheim, Mönsheim und Friolzheim. Seit der Gründung im Jahre 1997 nahm die Schule eine rasante Entwicklung: In diesem Schuljahr werden 1111 Schülerinnen und Schüler von 80 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet. Beide Redner betonten genauso wie die Elternvertreterin Frau Bernadette Steinhauser, dass der gute Ruf der Schule auf dem Fundament der engagierten Schüler, Eltern und Lehrer gründe.

Bis 18.00 Uhr konnten sich die Besucher bei den vielfältigsten Aufführungen und Ausstellungen ein Bild von den Aktivitäten an der Schule machen (siehe Programmübersicht). Die Eltern sorgten in bewährter Weise für das leibliche Wohl.

Ab 19.30 Uhr trat Musiklehrer Wolf-Dieter Rahn mit seiner Band LAT (Letzte Ausfahrt Trossingen) in der Aula der neuen Mensa auf.


Die Big Band mit neuen Schul-Shirts

Überreichung der Jubiläumsjahrbücher


Arbeiten aus dem Kunstunterricht

Schule vor 100 Jahren


Englischer Sketch

Die Eltern sorgen für die Verpflegung

Souleggs

Vorführung der Schulsanitäter

Tanzgruppe

Tanzgruppe

Piratensteppen

Barfußpark

Kampfsportgruppe

Kunst-Performance

Zirkus

Tango-AG im neuen Outfit

Musiklehrer Rahn und die Band LAT
 

  

GYMNASIUM RUTESHEIM | Robert-Bosch-Straße 19 | 71277 Rutesheim | Tel.: 07152 5002 25 00 | Fax: 07152 5002 25 99 | sekretariat@gymnasium-rutesheim.de