Die Nerven der „Jugend debattiert“-Vertreter des Gymnasium Rutesheim waren zum Zerreißen gespannt, als sie am 08.02.17 in Richtung Sindelfingen zum Regionalverbundwettbewerb aufbrachen, um sich mit der Konkurrenz aus anderen Schulen zu messen.

Bei Debatten zu Themen wie „Sollen die Bußgelder für Verschmutzungen des öffentlichen Raumes angehoben werden?“, „Soll eine Kennzeichnungspflicht für Fleisch aus Massentierhaltung eingeführt werden?“ und „Sollen in Stadt- und Gemeinderäten Jugendquoten eingeführt werden?“ stellten die Kontrahenten ihr Können unter Beweis und lieferten sich einen spannenden Schlagabtausch – auch für die zahlreichen Zuschauer ein spannender Nachmittag mit Unterhaltungsfaktor. Die Rückmeldungen der Jury waren eindeutig: Unsere Debattanten konnten vor allem durch Sachkenntnis und ihre teils überdurchschnittlich gute Ausdrucksfähigkeit glänzen und sich dadurch viele Punkte sichern.

Nach insgesamt acht hitzigen Debatten versammelten sich die rund 30 Teilnehmer, Jurymitglieder und Zuschauer in der Aula des Goldberg Gymnasiums Sindelfingen und erwarteten voller Spannung die Urteilsverkündung. Die Anspannung wandelte sich jedoch schnell in Erleichterung um, als feststand, dass das Gymnasium Rutesheim auf ganzer Linie überzeugt hat. Mit einem deutlichen Punktevorsprung belegten unsere Vertreter der Altersklasse 1 Felix Jais und Vincent Frank (beide Klasse 8f) die ersten beiden Plätze. Merle Kutschera (Klasse 8f) sicherte sich den vierten Platz. Auch in der Altersklasse 2 hieß es Sieg auf ganzer Linie. Martin Schulz (J2) belegte den ersten Platz und Luca Niermann (J2) geht als Nachrücker ins Rennen um die nächste Ebene.

Die Erst- und Zweitplatzierten dürfen bereits nächste Woche an einem mehrtägigen Siegerseminar teilnehmen, um sich intensiv auf die Qualifikationsrunden zum Landeswettbewerb am 24.03.17 vorzubereiten.

Carolin Reichel
AG-Leiterin

2017 02 07 jugend debattiert klein
V.l.n.r.: Luca Niermann, Martin Schulz, Merle Kutschera, Vincent Frank und Felix Jais.

GYMNASIUM RUTESHEIM | Robert-Bosch-Straße 19 | 71277 Rutesheim | Tel.: 07152 5002 25 00 | Fax: 07152 5002 25 99 | sekretariat@gymnasium-rutesheim.de