Informieren, entdecken, staunen: der Infonachmittag 2017 am Gymnasium Rutesheim

Rund 300 Kinder nutzten mit ihren Eltern am Nachmittag des 17.03.2017 die offenen Türen des Gymnasiums Rutesheim, um sich über die Schule und ihre Angebote zu informieren. Den Auftakt zu einem ereignisreichen Nachmittag machte die Cheerleading-AG mit einer Vorführung, gefolgt von einladenen Begrüßungsworten des Schulleiters Jürgen Schwarz, der die Eltern und Kinder herzlich willkommen hieß. „Wenn Gymnasium, dann Gymnasium Rutesheim“ – mit diesen Worten begann er seine kurze Einführungsrede, in der er auf die vielfältigen Vorzüge seiner Schule hinwies. Begleitet wurde er von der Big Band und dem Chor des Gymnasiums, die die Besucher musikalisch auf den Nachmittag einstimmten.

Der Besuch lohnte sich für Groß und Klein: Ein maßgeschneidertes Programm wartete auf die Eltern, die sich an verschiedenen Stationen im Haus einen Eindruck von den Vorzügen der Schule machen konnten. Bei Schulhausführungen bestand die Gelegenheit, sich über Leitgedanken, Ganztagesbetreuung, außerunterrichtliche Veranstaltungen, das vielfältige AG-Angebot und die unterschiedlichen Angebote des G8- und G9-Zugs zu informieren. Eine abschließende Präsentation und Fragerunde im Dialogzimmer eröffnete die Möglichkeit, über Wahlmöglichkeiten im sprachlichen und naturwissenschaftlichen Profil, Förderangebote sowie das Methoden- und Sozialcurriculum am Gymnasium Rutesheim ins Gespräch zu kommen. „Mir gefällt, dass das Angebot jedem Schüler mit seinen Interessen und Bedürfnissen gerecht wird“, stellte die Mutter eines Viertklässlers fest, nachdem sie sich über die vielfältigen Unterstützungs- und Beratungsangebote informiert hatte. Auf großen Anklang stieß der Unterricht mit elektronischen Tafeln und iPads, der am Gymnasium Rutesheim selbstverständlich ist: „Das Gebäude und seine Ausstattung wirken hell, freundlich und vor allem modern – hier ist zeitgemäßer Unterricht möglich. Man kann sich richtig wohlfühlen“, staunte ein interessierter Vater. Auch das Urteil der zukünftigen Fünftklässler fiel eindeutig aus: „Richtig cool! Da macht Unterricht bestimmt Spaß.“

Doch nicht nur die moderne Ausstattung des Gymnasiums begeisterte die Viertklässler. Ein Schulhausquiz führte sie in die Entdeckerzimmer, in denen bei Experimenten zum Mitmachen, bei Spielen und Rätseln die Köpfe rauchten und bei diversen Sportangeboten die Fitness unter Beweis gestellt wurde: Abseilübungen aus dem ersten Stock, Kunststücke auf der Slackline, Geocaching, chemische Experimente, Versuche im Biologie-Raum, Roboterprogrammierung mit Lego Mindstorm und vieles mehr: hier kam jeder auf seine Kosten. Großen Andrang gab es auch bei Theatervorführungen, beim Wundenschminken der Schulsanitäter, bei Showdebatten der „Jugend-debattiert“-AG und weiteren Aktionen. Bei Fragen standen Schüler der SMV mit Rat und Tat zur Seite, die „ihre“ Schule kennen und gerne besuchen. So wich die anfängliche Unsicherheit schnell und machte der Begeisterung Platz. „Mir gefällt es hier richtig gut! Vor allem das Klettern hat großen Spaß gemacht, da melde ich mich auf jeden Fall an“, fiel das Urteil schon angemeldeten neuen Fünftklässlers aus.

Für das leibliche Wohl war dank zahlreicher Kuchenspenden durch Eltern des Elternbeirats gesorgt. So konnten die interessierten Besucher den Nachmittag gemütlich bei einer Tasse Kaffee ausklingen lassen, während ihre Kinder lieber den Popcorn- und Crêpes-Stand stürmten.

Herzlichen Dank allen großen und kleinen Besuchern für das Interesse. Wir freuen uns, wenn Sie sich bei der anstehenden Schulwahl für das Gymnasium Rutesheim entscheiden.

Carolin Reichel

2017 03 17 infotag2017 hp001

2017 03 17 infotag2017 hp004

2017 03 17 infotag2017 hp006

2017 03 17 infotag2017 hp009

Weiter Bilder des Infotages finden Sie in den Impressionen.

GYMNASIUM RUTESHEIM | Robert-Bosch-Straße 19 | 71277 Rutesheim | Tel.: 07152 5002 25 00 | Fax: 07152 5002 25 99 | sekretariat@gymnasium-rutesheim.de