Vom aktuell stattfindenden Schüleraustausch mit unserer Partnerschule in Changanacherry erreichen uns regelmäßig Foto-Impressionen. 11 Schülerinnen und Schüler verbringen bis zum 19.11. drei Wochen an der Sacred Heart School im Bundesstaat Kerala.

Die ersten beiden Tage standen im Zeichen des Kennenlernens der Gastfamilien und von Willkommenszeremonien an der Sacred Heart School, wo unsere Schüler in der General Assembly von der gesamten Schulgemeinde empfangen wurden und Gelegenheit zum Gespräch mit dem dortigen Schulleiter, Father Cyril Cheppila, sowie mit Father James, dem Bildungsbeauftragten der Erzdiözese Changanacherry, hatten.
 

 

Im Laufe der Woche wurden Exkursionen unternommen, die die indischen Gastfamilien für unsere Schüler organisieren. Ziel waren unter anderem eine Weberei, die ihre Exportprodukte für große internationale Konzerne herstellt sowie eine kleinerer Betrieb, bei dem die Materialien auf traditionelle Weise gefärbt werden und manuell zu Teppichen verarbeitet werden. Fragen ergaben sich dabei für unsere Schüler auch im Hinblick auf unser Konsumverhalten, nachdem vor Ort gesehene Artikel im Nachhinein leicht für sehr günstige Preise um 11 US-$ im Onlinehandel aufgefunden werden konnten.

Als besonders wertvoll hat sich für unsere Gruppe auch das erste Wochenende erwiesen, bei dem genügend Zeit war, die oft große Verwandtschaft oder befreundete Familien der indischen Partner zu besuchen. Alleine schon der Rundgang durch einen angrenzenden Wald oder manch kleinen Hausgarten einer kundigen Gärtnerin konnte mit Bananenpflanzen, Kokospalmen, Cashew-, Kaffee- und Kakaobäumen, Ananas, diversen Gewürzen wie Koriander, Ingwer, Chili und prächtigen Blumen erfreuen.
Die große Herzlichkeit der indischen Familien - die nicht nur in kulinarischer Form zum Ausdruck gebracht wird - ist regelrecht überwältigend und lässt unsere Schüler mit Freude auf die kommenden zwei Wochen blicken.

Neben der Teilnahme am Unterricht waren die Festlichkeiten anlässlich des Namenstages des Schulleiters Father Cyril Cheppila ein äußert interessanter Einblick in das Schulleben unserer Partnerschule. An den Festgottesdienst schlossen sich nicht nur Gratulationen der gesamten Schülerschaft an, sondern auch ein umfangreiches Nachmittagsprogramm, zu dem Tanzgruppen und mehrere Festredner beitrugen. Diese Gelegenheit wurde auch von unseren Schülern genutzt, die kurzerhand ein Ständchen im Kanon einstudiert hatten und dieses im Auditorium vortrugen.

 

GYMNASIUM RUTESHEIM | Robert-Bosch-Straße 19 | 71277 Rutesheim | Tel.: 07152 5002 25 00 | Fax: 07152 5002 25 99 | sekretariat@gymnasium-rutesheim.de