Endlich. Alle Klassenarbeiten sind geschrieben, die Zeugnisnoten ermittelt und Lehrer wie Schüler haben jetzt nur ein Ziel: die Sommerferien! Und bis dahin bitte kein Stress, denn einen beschaulichen Ausklang haben wir uns nun wirklich alle verdient. Nach vier Jahren finden am Gymnasium Rutesheim endlich wieder Projekttage statt. Kein Gong unterbricht die gespannte Arbeitsatmosphäre.

Schüler verschiedener Jahrgangsstufen arbeiten gemeinsam an einem Thema und die Dreieinigekit von Kopf, Herz und Hand im Schulleben scheint verwirklicht. Bei von Lehrern und Schülern durchgeführten Projekten fand jeder das passende. Ein Großteil der Projekte verteilte sich etwa gleichmäßig auf die Bereiche „Kunst und Kultur“, „Naturwissenschaft“, „Handwerk“ und „Gesellschaft“. Projekte wie „Street Art“, „Modellbau“, „Papierschöpfen, „Chemie für Alltag und Badezimmer“, „Römer“, „Foto-Workshop“, „Domino Day“, „Autoren-Werkstatt“, „Trommeln und Percussion“, „Wir spielen Theater“ lassen die Vielfalt der Angebote erkennen. Dies alles machte die SMV mit den Verbindungslehrern Frau Schmollinger und Herrn Sautter möglich. Sie planten und organsierten die Projekttage bereits seit Beginn des Schuljahres – für so viele Schülerinnen und Schüler ein Mammutprojekt. Zur Bereicherung der Projekttage trug auch der Förderverein wesentlich bei. Er gab den Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit, sich beim Poetry Slam auszuprobieren. Es ist ein Dichterwettstreit, bei dem selbstgeschriebene Texte innerhalb einer bestimmten Zeit einem Publikum vorgetragen werden. Ausschlaggebend ist dabei, dass der Textvortrag durch performative Elemente und die bewusste Selbstinszenierung des Vortragenden ergänzt wird. Fördervereinsvorsitzende Frau Irrgang scheute keine Kosten und Mühen eigens für diese Veranstaltung den bekannten Slam-Workshopleiter, Autor und Poeten Daniel Wagner zu engagieren. Was die Schüler nach drei Tagen Workshop aufs Papier brachten war beindruckend und unterhaltsam zugleich. Ihre Texte, die sie am Schulfest auf der großen Bühne vortrugen, strotzten nur so von Ironie, Wortwitz und Sarkasmus. Daniel Wagner gab sich voll des Lobes:“ Ich habe noch nie so eine motivierte, disziplinierte und begabte Truppe erlebt. In allen schlummert ein riesiges Talent“.

So sehr das Schulfest am 26.07.2016 von den Ergebnissen der Projekttage auch geprägt war, den würdigen Rahmen schufen die Eltern. Die monatelange Vorbereitung durch den Elternbeirat unter dem Vorsitz von Frau Mann und ihrer Stellvertreterin Frau Zingg-Meyer hat sich gelohnt. Den Auftakt zum Rahmenprogramm machte die Big Band unter der Leitung von Herrn Friedinger, gefolgt von Grußworten des Schulleiters Jürgen Schwarz sowie der Elternbeiratsvorsitzenden Frau Mann. Für Kurzweil sorgten Aufführungen auf der großen Bühne auf dem Schulhof: Tänze der Cheerleading-AG unter der Leitung von Fau Aubera, Hip-Hop, Ballett, internationale Poptänze unter der Leitung von Frau Sanwald, Trommeln und Percussion unter der Leitung von Frau Heuser und Herrn Friedinger und schließlich die Darbietung „Dein Talent – eure Band unter der Leitung von Frau Kattler und Herrn Buchholz. Hier zeigten die Schülerinnen und Schüler, welche Gesangstalente in ihnen schlummern. Der ausgiebige Beifall belohnte und bestätigte die tolle Leistung der Bühnenkünstler. Neben einer Vielzahl kulinarischer Angebote im und ums Schulhaus organisierte der Elternbeirat dieses Jahr erstmalig einen Menschenkicker, der bei den Schülerinnen und Schülern auf große Begeisterung stieß. Wer es etwas turbulenter wollte, konnte sich nach Herzenslust auf der riesigen Hüpfburg austoben.

Den vielen helfenden Händen der Eltern ist es zu verdanken, dass die Schulgemeinde einen rundum perfekten Jahresabschluss in entspannter Atmosphäre feiern durfte. Herzlichen Dank dafür! Ein großer Dank gebührt auch der Technik-AG unter der Leitung von Herrn Kolberg, die schon seit den frühen Morgenstunden damit beschäftigt waren, für perfekte Licht- und Tontechnik auf der Bühne zu sorgen. Und last but not least bedanken wir uns für die perfekt organisierten Projekttage und die Einbindung ins Schulfest bei Frau Schmollinger und Herrn Sautter sowie der SMV.

Susanne Schwahn
Abteilungsleiterin Öffentlichkeitsarbeit

 

 2016 07 27 Schulfest 11

2016 07 27 Schulfest 13

2016 07 27 Schulfest 12

2016 07 27 Schulfest 22

2016 07 27 Schulfest

Weitere Bilder gibt es demnächst in den 'Impressionen'.

GYMNASIUM RUTESHEIM | Robert-Bosch-Straße 19 | 71277 Rutesheim | Tel.: 07152 5002 25 00 | Fax: 07152 5002 25 99 | sekretariat@gymnasium-rutesheim.de