Einzige G9-Schule im Kreis präsentiert das Spektrum der Angebote und Möglichkeiten

Viel Interesse brachten die Besucher dem Gymnasium Rutesheim am letzten Freitag, 11.03. 2016 beim Infotag entgegen. Bei strahlendem Sonnenschein traten die Eltern und Familien mit ihren Viertklässlern über den roten Teppich ins moderne Schulhaus, wo sie zunächst die Cheerleader AG mit einer Vorführung empfing. Den Start durchs Programm machte dann Schulleiter Jürgen Schwarz, der, von der Big Band der Schule musikalisch umrahmt, die vielen Besucher mit einladenden Worten begrüßte. Damit Eltern wie Schüler sich über wichtige Aspekte und Besonderheiten der Schule während der dreistündigen Veranstaltung möglichst optimal informieren konnten, hatten Lehrer gemeinsam mit Schülern ein ausgeklügeltes Programm auf die Beine gestellt.

Auf die Frage, wie denn sein Eindruck der Schule sei, antwortet ein Viertklässler spontan: „Also, ich finde es hier toll! Am besten gefällt mir die Robotik AG. Wenn ich hier anfange, möchte ich da unbedingt mitmachen“. Ein anderer Schüler äußert sich ebenfalls begeistert: „Ich habe schon einige Lehrer kennengelernt, die sind ja voll nett. Hoffentlich bekomme ich die.“ Die anfängliche Unsicherheit und Zurückhaltung der Viertklässler wich ganz schnell als sie, unterstützt und angeleitet von Schülern der SMV, in die Schulatmosphäre eintauchten. So ließen sie sich durch die vielen Mitmachangebote begeistern: Abseilübungen aus dem ersten Stock, Geocaching, chemische Experimente zum Mitmachen, Versuche im Biologie-Raum, Roboterprogrammierung mit Lego Mindstorm, Quiz und Rätsel der verschiedenen Sprachen, hier kam jeder auf seine Kosten. Großen Andrang gab es bei Schulsozialarbeiterin Frau Herr, bei der die Viertklässler Buttons herstellen konnten. Besonders jedoch schienen die elektronischen Tafeln, mit denen am Gymnasium Rutesheim alle Unterrichtsräume ausgestattet sind, die Kinder in den Bann zu ziehen. Mit 3D-Brillen ausgerüstet geometrische Figuren lernen, da bekommt das Fach Mathematik eine ganz neue Dimension, das haben die zukünftigen Fünftklässler schnell erkannt. Auf ihrer Entdeckertour quer durch die Schule gab es in den verschiedenen Entdeckerzimmern für richtig gelöste Aufgaben kleine Puzzleteile, die sie gewissenhaft auf ihre Entdeckerpläne klebten. Am Schluss erhielt jeder dafür eine kleine Belohnung.

Während die Kinder im Schulhaus unterwegs waren, boten Mitglieder der erweiterten Schulleitung den Eltern Rundgänge an und informierten über die Vorzüge der Schule. Sie erhielten einen Eindruck über Ganztagsbetreuung, Beratungs- und Förderangebote, das Methoden- und Sozialcurriculum, die reichhaltigen AG-Angebote sowie viele außerunterrichtliche Aktivitäten, wie Leitbildaktionen und Sprachfahrten. „Mir fällt auf, wie gut die Schule ausgestattet ist. Dass Unterricht mit elektronischen Tafeln und IPads hier ist selbstverständlich ist, beeindruckt mich sehr“, staunte ein interessierter Vater. „Ich habe gehört, dass man sich hier am Gymnasium sehr gut um den einzelnen Schüler kümmert. Mein erster Eindruck heute bestätigt das Gerücht“, stellt die Mutter eines Viertklässlers fest. Sie nahm Bezug auf die vielfältigen Unterstützungs- und Beratungsangebote, die wohl deutlich machen, dass das Wohlergehen der Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt des schulischen Handelns stehen. Viele Fragen gab es auch zu den unterschiedlichen Anforderungen und der zeitlichen Belastung beim Vergleich des G8- mit dem G9-Zugs.

Dank zahlreicher Kuchenspenden durch Eltern des Elternbeirats konnten die interessierten Besucher den Nachmittag gemütlich bei einer Tasse Kaffee ausklingen lassen. Ihre Kinder hingegen ließen sich das Angebot von Pocorn und Crepes nicht entgehen. Der Ansturm brach selbst nach dem Ende der Veranstaltung nicht ab.

Insgesamt stieß das Informationsangebot auf sehr gute Resonanz, was an der guten Stimmung im Schulhaus deutlich spürbar war. Wir bedanken uns für das große Interesse und den Besuch der zukünftigen Fünftklässler mit ihren Eltern an unserer Schule. 

Susanne Schwahn
Abteilungsleiterin Öffentlichkeitsarbeit

2016 03 12 Infotag HP 1     2016 03 12 Infotag HP 2

2016 03 12 Infotag HP 3     2016 03 12 Infotag HP 4

Weitere Bilder gibt es in den 'Impressionen'.

GYMNASIUM RUTESHEIM | Robert-Bosch-Straße 19 | 71277 Rutesheim | Tel.: 07152 5002 25 00 | Fax: 07152 5002 25 99 | sekretariat@gymnasium-rutesheim.de