Fachvorsitzender: Piero Donati

ego_amo_linguam
Latein? Eine tote Sprache? Warum sollte jemand heute noch Latein lernen? Auf solche und ähnliche Reaktionen treffen wir immer wieder, wenn wir mit Latein zu tun haben. Einige Thesen, die die Entscheidung für die zweite Fremdsprache erleichtern sollen, haben wir deshalb in einem Informationsblatt Faltblatt (als Download oder zum Ausdrucken) für Schüler und Eltern zusammengestellt .

Latein am Gymnasium Rutesheim

Am Gymnasium Rutesheim haben Schüler die Möglichkeit, in Klasse 6 Latein als zweite Fremdsprache zu wählen. Die ersten drei Jahre dienen dem grundlegenden Spracherwerb. Wir verwenden das Lehrbuch Cursus (C.C. Buchner), das nach Gesichtspunkten moderner Sprachdidaktik speziell für das achtjährige Gymnasium entwickelt wurde.
An sogenannten Projektnachmittagen in Klasse 7 haben Schüler und Lehrer Gelegenheit, in Projektarbeit beispielsweise szenische Darbietungen zu erarbeiten oder Exkursionen vorzubereiten.
Der Sprachunterricht wird in dieser „Lehrbuchphase“ durch Exkursionen auf den Spuren der Römer in der näheren Umgebung ergänzt, so z.B. zu Überresten einer Römerstraße bei Heimsheim oder zur „villa rustica“, einem römischen Gutshof, in Hechingen-Stein. 
Nach Abschluss des Lehrbuches werden dann in der Lektürephase Originaltexte römischer Autoren wie Caesar, Cicero, Ovid, Sallust oder Vergil gelesen. Dabei wird weiterhin die Sprachkompetenz vertieft. Dennoch treten nun, je nachText, historisch - politische Themen oder philosophische Fragestellungen, z.B. zur persönlichen Lebensgestaltung, verstärkt in den Vordergrund. Hier nimmt die Interpretationsarbeit einen wichtigen Platz ein.
Die Lateinschüler krönen ihre Lateinlaufbahn am Gymnasium regelmäßig in Klasse 10 mit der traditionellen Studienfahrt des Gymnasiums Rutesheim nach Rom und Pompeji.
Nach Klasse 10 kann Latein abgewählt werden. Die Schüler erwerben das Latinum, sofern sie mindestens mit der Note „ausreichend“ abgeschlossen haben. Latein kann aber auch in den Jahrgangsstufen J1 und J2 als Kurs belegt werden. Mit Abschluss der vier Halbjahreskurse mit mindestens 05 Punkten („ausreichend“) erwerben die Schüler das Große Latinum.

GYMNASIUM RUTESHEIM | Robert-Bosch-Straße 19 | 71277 Rutesheim | Tel.: 07152 5002 25 00 | Fax: 07152 5002 25 99 | sekretariat@gymnasium-rutesheim.de