Auf diese mit MINT bezeichneten Fachbereiche wird im Sinne der ganzheitlichen Bildung unserer Schülerinnen und Schüler ein besonderes Augenmerk gelegt. Das Profil des Gymnasiums Rutesheim besteht aus dem sprachlichen und dem MINT-Bereich. Als G9-Schule können sich die Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9 zwischen dem sprachlichen Profil mit Spanisch als dritter Fremdsprache oder dem naturwissenschaftlichen Profil mit NWT (Naturwissenschaft und Technik) als weiterem Kernfach entscheiden. Die Förderung unserer Schülerinnen und Schüler im MINT-Bereich geschieht durch ein breitgefächertes Angebot innerhalb und außerhalb des Unterrichts:

Der Unterricht in Mathematik, Physik sowie Biologie wird in unterschiedlichen Klassenstufen durch zusätzliche Poolstunden gestärkt (http://www.gymnasium-rutesheim.de/index.php/lernen-am-gymnasium-rutesheim/unterricht/stundentafel). Eine externe Differenzierungsmaßnahme ist das Angebot von Forscher-Kursen, in denen naturwissenschaftlich begabte Schüler gefordert und gefördert werden. Das Fach NwT in den Klassen 9 bis 11 wird zur Durchführung von projektorientiertem Unterricht durch Zuteilung von Stunden aus dem Teilungspool aufgewertet. Grundlagen der informationstechnischen Grundbildung erhalten unsere Fünftklässler schon im Fach Medienbildung, wofür eine Poolstunde verwendet wird. Dies bildet die Grundlage für den Aufbaukurs Informatik in Klasse 8.

Seit vielen Jahren pflegen wir Unternehmenspartnerschaften bzw. Kooperationen mit unseren BoGy-Firmen Bosch (Feuerbach), Porsche (Weissach), Voith (Rutesheim), Quin (Rutesheim), BBQ (Stuttgart) um einen lebendigen, praxisnahen Unterricht im MINT-Bereich zu unterstützen. Unsere Leitgedanken sehen in Klasse 9 bis 11 vor, dass neben dem Aufbau eines eigenen Wertesystems das Aufzeigen von Lebensperspektiven eine große Rolle spielt. In diesem Zusammenhang ermöglicht der Kontakt zu unseren Unternehmenspartnern den Jugendlichen wertvolle Einblicke in Ingenieurberufe und unterstützt die frühzeitige Orientierung im Bereich Technik.

 Eine intensive Beschäftigung mit MINT-Themen bieten Arbeitsgemeinschaften wie z.B. die Forscher-, Robotic- oder Youtube- oder Bienen-AG, sowie die Girls`Day Akademie und das Mathematik-Grundlagentraining.

Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 nehmen jährlich mindestens an einem Mathematikwettbewerb teil. Darüber hinaus fördern wir die Teilnahme an weiteren Wettbewerben im MINT-Bereich, z.B. Chemie im Alltag, Robotic First Lego League, Landeswettbewerb Mathematik, Känguru der Matehmatik, Physik-Olympiade.

 Augenscheinliches Indiz für die Vermittlung und Förderung von Kompetenzen im MINT-Bereich stellt die moderne Ausstattung der Fachräume für naturwissenschaftlichen Unterricht der Schule dar. Alle Unterrichtsräume sind mit E-Tafeln und Dokumentenkameras ausgestattet. Schülerinnen und Schüler nutzen neben dem neu eingerichteten Computerraum selbstverständlich IPads im Unterricht verwenden.

GYMNASIUM RUTESHEIM | Robert-Bosch-Straße 19 | 71277 Rutesheim | Tel.: 07152 5002 25 00 | Fax: 07152 5002 25 99 | sekretariat@gymnasium-rutesheim.de